Größere Joghurt- und Marmeladegläser eignen sich hervorragend für die Vorratshaltung. Wer auf einen einheitlichen Anblick im Vorratsschrank Wert legt, sollte Gläser gleicher Größe und Machart werden. Möchte man die Vorratshaltung verkleinern, können die Gläser einfach im Glasmüll oder mittels Pfandrücknahmesystem entsorgt und in den Recyclingkreislauf eingebracht werden.

 

Auch Einweckgläser eignen sich für den Einsatz in der Küche - vor allem dort, wo man schnell etwas zur Hand haben möchte (wie beispielsweise für die morgentliche Müsli-Zubereitung). So sind die einzelnen Zutaten stets schnell griffbereit, besonders praktisch Apotekerauszugsküchenschrank. Die Deckel liegen auch ohne Gummiring und Spannclips gut auf.